Sie sind hier: Gedichte Spaßgedichte

Ich betreue sie seit Jahr und Tag,
mit recht viel Mühe, recht viel Plag.
Ich leistet wahrhaft Schwerstarbeit.
Wann werd ich bloss davon befreit?

Ich stütz die Beiden, das steht fest,
von früh, bis zu des Tages Rest.
Ich bin bei ihnen eingespannt
und ausgefüllt bis an den Rand.

Mit ihrem Hüpfen, auf und nieder
gehörten sie in stramme Mieder.
Zudem sind sie entsetzlich schwer.
Wen`ger wäre sehr viel mehr.

Ich möchte meinen Korb verwetten,
wenn beide mich mal nicht mehr hätten,
machten sie ganz sicher schlapp.
Sie stürzten unaufhaltsam ab.

So muss ich denn als Büstenhalter
und noch dazu in meinem Alter
die Schwergewichte weiter tragen.
Wer weiss, an noch wievielen Tagen?

© Heidi Hollmann